Sportclub unterliegt in Freiburg

Sportclub unterliegt in Freiburg

Die Erste 23.10.2021

Auswärtsspiel geht mit 3:2 an die Hausherren

Der Sportclub Verl verliert das Premiernspiel bei Freiburg II mit 3:2. Die Elf aus dem Breisgau ging durch zwei Treffer kurz vor dem Pausenpfiff mit einer 3:1 Führung in die Kabine, ehe Putaro die Capretti-Elf mit seinem Anschlusstreffer nach einer guten Stunde noch einmal zurück in die Partie brachte. 

Spielverlauf:  

Bei besten äußeren Bedingungen im altehrwürdigen Dreisamstadion waren die Hausherren aus Freiburg zu Beginn die aktivere Mannschaft. Der in der Anfangsphase sehr umtriebige Leopold setzte nach einer guten Viertelstunde mit einem toll getimten Zuspiel Ontuzans in Szene, der vor Thiede die Nerven behielt und zur Führung traf (16.). 

Der Sportclub lag damit also im sechsten Spiel in Folge mit 1:0 in Rückstand und war gefordert. Durch einen individuellen Fehler von Rosenfelder begünstigt, kam Putaro wenig später aus spitzem Winkel zum Abschluss. Keeper Atubolu hielt zunächst, doch der Ball sprang zu Petkov, der aus kurzer Distanz prompt zum Ausgleich traf (20.). 

Durch den Ausgleich und mit laufender Spieldauer kamen die Verler in der Folge immer besser rein in die Partie, ohne allerdings zu aussichtsreichen Chancen zu kommen. Auf der Gegenseite machte dann Risch eine Ecke von Leopold noch einmal scharf und fand Engelhardt am Fünfmeterraum, der völlig unbedeckt nur noch einköpfen musste (37.). Der Sport-Club aus Freiburg hatte nun Rückenwind. Kurz vor dem Pausenpfiff und ebenfalls nach einer Ecke brachte Tauriainen den Ball ebenfalls in die gefährliche Zone. Dieses mal war Rosenfelder zur Stelle und erhöhte noch vor der Pause auf 3:1 (41.). 

Coach Rino Capretti reagierte zur Halbzeit und brachte mit Jürgensen, Sapina und Steinwender gleich drei neue Akteure in die Partie. Nur wenige Augenblicke nach seiner Einwechslung setzte Steinwender das erste Zeichen im zweiten Durchgang, sein Schuss ging knapp am langen Pfosten vorbei (48.).  

Putaro macht die Begegnung wieder spannend   

In einer Phase, in der vor beiden Toren nicht viel los schien, behauptete sich Petkov robust an der Grundlinie und hatte dann das Auge für den im Zentrum lauernden Putaro. Der Stürmer hatte in dieser Szene keine Probleme und traf aus kurzer Distanz zum Anschlusstreffer (59.).  

Nach dem Anschluss nahm die Partie dann noch einmal so richtig Fahrt auf. Zunächst verfehlte Kammerbauer per Kopf das Verler Gehäuse nur knapp (67.), ehe Putaro von Stellwagen freigespielt wurde und an Atubolu scheiterte (74.). 

In der Schlussminute wurde es dann ganz brenzlig im Freiburger Sechzehner. Lannert bediente mit seiner Ecke den aufgerückten Thiede, der per Kopf an seinem Gegenüber scheiterte (90+3.). 

Ein Blick auf die Tabelle 

Durch die Niederlage rutscht der Sportclub auf den vierzehnten Rang. Die Freiburger sind mit ebenfalls nun 16 Punkten jetzt punktgleich. 

Wie geht es weiter?

An Allerheiligen empfängt der Sportclub den VfL Osnabrück. Der SC Freiburg II gastiert bereits am Samstag bei 1860 München.

Aufstellung: 

SC Freiburg II 

Atubolu - Risch (87. Kammerknecht) - Rosenfelder - Braun-Schumacher - Engelhardt - Leopold (77. Kehl) - Kammerbauer (77. Treu) - Tauriainen - Wagner - Ontuzans (63. Kehrer) 

Cheftrainer: Thomas Stamm

 

SC Verl: 

Thiede - Lannert - Ezekwem (46. Jürgensen) - Schäfer - Stellwagen (81. Saglik) - Baack - Corboz (46. Sapina) - Schwermann - Petkov (88. Franke) - Putaro - Schmitt (46. Steinwender) 

Cheftrainer: Guerino Capretti 

Daten: 

Tore: 1:0 Ontuzans (16.), 1:1 Petkov (20.), 2:1 Engelhardt (37.), 3:1 Rosenfelder (41.), 3:2 Putaro (59.) 

Gelbe-Karten: Engelhardt - Steinwender, Schäfer, Lannert, Petkov 

Gelb-Rote-Karten: 

Rote-Karten: 

Schiedsrichter: Richard Hempel; Assistenten: Luca Schlosser, Christian Allwardt 

Zuschauer: 900

Spielort: Dreisamstadion (Freiburg)  

SC Freiburg 2

3 : 2

SC Verl

Samstag, 23. Oktober 2021 · 14:00 Uhr

3. Liga · 13. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.