Irres Fußballspiel endet 4:4 Remis!

Irres Fußballspiel endet 4:4 Remis!

Die Erste 27.08.2021

Auswärtsspiel beim Halleschen FC sorgt für Spektakel

In einem völlig verrückten Fußball-Spektakel trennt sich der Sportclub Verl beim Halleschen FC mit 4:4 Remis. Der Sportclub lag zwischenzeitlich mit 4:2 in Führung, ehe Dreierpacker Eberwein kurz vor dem Ende zum Endstand traf.

Spielverlauf: 

In einem unfassbaren Fußballspiel im Leuna-Chemie-Stadion ging der Start in die Partie an die Hausherren. Zimmerschied, der im Laufe des ersten Durchgangs ausgewechselt werden musste,  verfehlte zunächst knapp (3.). Wenig später besorgte Eberwein im Getümmel und im Nachgang an einen Freistoß von Kreuzer die Führung (9.). 

Der Sportclub zeigte sich trotz des frühen Rückstands unbeeindruckt. Startelf-Debütant Berlinski wurde von Rabihic in Szene gesetzt und erzielte postwendend den Ausgleich (12.). Wenige Augenblicke später hatte Petkov den Führungstreffer auf dem Fuß, Keeper Müller rettete mit einem starken Reflex (14.). Noch in der Anfangsphase wurde dann Rabihic von Guttau innerhalb des Strafraums von den Beinen geholt - Schiedsrichter Lechner zeigte auf den Elfmeterpunkt. Putaro nahm sich der Verantwortung an und traf zur erstmaligen Führung am heutigen Abend (20.).

In einer Partie, in der es weiter auf und ab ging, war nun also wieder der HFC gefordert. Nach einer Ecke von Kapitän Nietfeld stand Eberwein am Fünfmeterraum völlig frei und traf per Kopf zum Ausgleich (25.).

Unbeeindruckt vom Gegentreffer spielte die von Coach Rino Capretti trainierte Verler Mannschaft weiter mutig nach vorne und traf erneut durch Debütant Berlinski. Eine flache Hereingabe von Lannert rutschte auf nassem Geläuf an Müller und Nietfeld vorbei. Berlinski war zur Stelle und erzielte aus kurzer Distanz den Doppelpack (34.).

Wenige Augenblicke später hatte Putaro seinen zweiten Treffer auf dem Fuß, Müller parierte jedoch mit einem starken Reflex (39.). Auf der Gegenseite rettete Thiede in der Schlussminute der ersten Halbzeit gegen Boyd (45.). 

Der zweite Durchgang startete so wie der erste aufgehört hatte - mit Angriffsfußball. Zunächst verpasste der eingewechselte Shcherbakovski gleich zweimal den Ausgleich (48. , 51.). Auf Verler-Seite machte es Petkov nach einem unnachahmlichen Solo durchs Mittelfeld besser und brachte den Ball im Hallenser Tor unter (52.). 

Nach der Zwei-Tore-Führung hatte Rabihic die Gelegenheit die Führung auszubauen, verfehlte aber knapp (65.) und wurde wenig später durch den alles riskierenden Kastenhofer ausgebremst (66.). Die Hallenser gaben sich in dieser Phase nicht auf und ließen durch Boyd zwei Top-Chancen auf den Anschluss liegen (69. , 72.), ehe Derstroff mit einem sehenswerten Heber über Thiede hinweg traf (75.). 

Kurz vor dem Ende wurde es dann aber noch bitterer aus Sportclub-Sicht. Kreuzer flankte von der rechten Seite in die Mitte auf Eberwein, der per Kopf seinen dritten Treffer am heutigen Abend erzielte (87.). Ein Wahnsinns-Spiel! 

Ein Blick auf die Tabelle 

Durch das Remis steht der Sportclub auf dem elften Platz. Der Hallesche FC rückt vor bis auf Rang Zwei. 

Wie geht es weiter?

Der Sportclub Verl empfängt am kommenden Samstag Viktoria Berlin. Die Hallenser gastieren zeitgleich beim FSV Zwickau  

Aufstellung: 

Hallescher FC 

Müller - Kreuzer - Nietfeld - Kastenhofer - Landgraf - Samson - Herzog - Zimmerschied (40. Shcherbakovski) - Eberwein - Guttau (46. Derstroff) - Boyd

Cheftrainer: Florian Schnorrenberg 

 

SC Verl: 

Thiede - Lannert - Ezekwem - Jürgensen - Stellwagen (57. Ochojski) - Baack - Petkov (79. Mirchev) - Sapina (79. Corboz)- Berlinski (67. Schikowski) - Rabihic - Putaro (79. Schmitt) 

Cheftrainer: Guerino Capretti 

Daten: 

Tore: 1:0 Eberwein (9.), Berlinski (12.), 1:2 Putaro (20. , FE), 2:2 Eberwein (25.), 2:3 Berlinski (34.), 2:4 Petkov (52.), 3:4 Derstroff (75.), 4:4 Eberwein (87.)

Gelbe-Karten: Samson, Derstroff - Petkov, Ochojski, Corboz 

Gelb-Rote-Karten: 

Rote-Karten: 

Schiedsrichter: Florian Lechner; Assistenten: Henry Müller, Christoph Rübe 

Zuschauer: 4997 

Spielort: Leuna-Chemie-Stadion (Halle) 

Hallescher FC

4 : 4

SC Verl

Freitag, 27. August 2021 · 19:00 Uhr

3. Liga · 06. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.