U17 im Pokal wieder weiter

U17 im Pokal wieder weiter

U17 – La Luna Team 28.03.2018

1:0 gegen den SC Preußen Münster

Nach dem Heimsieg gegen die Sportfreunde Siegen in der 2. Runde des Westfalenpokals hatte die U17 des SPORTCLUBs nun den SC Preußen Münster zu Gast. Da die Mannschaften aus der Bundesliga erst ab der 3. Runde in den Pokal einsteigen, war es für die Münsteraner das erste Spiel im Westfalenpokal.

Erwartungsgemäß hatten die Gäste zu Beginn mehr Ballbesitz, gefährliche Torchancen entstanden allerdings auf beiden Seiten nicht. Die größte Torgefahr entstand nach einer Ecke des Sportclubs durch Tristan Schubert, die beinahe direkt den Weg ins Tor gefunden hätte. Ansonsten zeichnete sich das Spiel durch viele Zweikämpfe im Mittelfeld aus. Erst kurz vor der Halbzeitpause gelang es den Preußen, den Druck auf das Verler Tor zu erhöhen. Die größte Chance nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite konnte Benito Diehl jedoch im letzten Moment noch vereiteln, sodass es mit 0:0 in die Halbzeit ging.

Im Laufe der zweiten Hälfte kam es auf beiden Seiten zu mehr Torchancen. Einen Schuss aus ca. 20 Metern lenkte Tim Matuschewsky im Verler Tor mit den Fingerspitzen noch an den Pfosten, auf der anderen Seite verpasste es Agon Beqiri im Strafraum, den Abschluss zu suchen, nachdem er sich gegen die beiden Innenverteidiger des Gegners durchgesetzt hatte. In den letzten zehn Minuten der Partie erarbeiteten sich die Hausherren mehr Ballbesitz. Zunächst zielte Kerem Yilmaz mit der Hacke noch am Tor vorbei, wenige Minuten später sprang ihm ein Abpraller nach einer Chance durch Robin Faulstich vor die Füße und er schob zum 1:0 ein. Trotz Druckphase der Gäste im Anschluss und vieler langer Bälle in Richtung des Verler Tors blieb es bis zum Ende bei diesem Ergebnis.

Trainer Björn Hollenberg: "Wir haben heute ein gutes Spiel gezeigt und gehen mit einem guten Gefühl in das kommende spielfreie Wochenende. Danach erwartet uns eine sehr schwere Aufgabe hier zu Hause gegen Lippstadt."

Matuschewsky - Kaps, Höner, Kuchorz (76. Ökte), Diehl, Koebe (58. Tafa), Schubert, Beqiri, Paskarbeit (66. Yilmaz), Haxhibeqiri, Danso (41. Faulstich)

Das nächste Spiel der U17: 08.04.2018 um 11 Uhr in Verl gegen den SV Lippstadt