U17: Mit einem Unentschieden in die Winterpause

U17: Mit einem Unentschieden in die Winterpause

U17 – La Luna Team 19.12.2017

1:1 im Heimspiel gegen die U16 vom VfL Bochum

Im letzten Spiel vor der Winterpause hatte die U17 des SPORTCLUBs die U16 vom VfL Bochum zu Gast. Nach einer temporeichen Partie trennten sich die beiden Teams 1:1 unentschieden.

Die Partie begann mit viel Ballbesitz für die Gäste aus Bochum, aber mit wenigen Torraumszenen auf beiden Seiten. Die Verler Mannschaft verteidigte gut und versuchte, nach den erzielten Ballgewinnen schnell umzuschalten. Die größten Torchancen ergaben sich nach Eckbällen. Zunächst scheiterte Kemal Ökte mit einem Kopfball am auf der Linie klärenden Bochumer Verteidiger; beim nächsten Eckball drückte Daniel Kurchorz den Ball nach einer unübersichtlichen Aktion allerdings über die Linie. Die größte Bochumer Chance ergab sich, als der Mittelstürmer der Gäste nach tollem Zuspiel frei vor Tim Matuschewsky auftauchte, den Ball aber knapp neben das Tor schob.

In der zweiten Halbzeit wurde der VfL druckvoller und die U17 hielt den Gegner nicht mehr so konsequent vom eigenen Tor weg. Der Ausgleich fiel erneut nach einem Eckball, bei dem ein Bochumer Stürmer im Strafraum sträflich frei gelassen wurde und den Ball ins Tor köpfte. Im Anschluss entwickelte sich das Spiel mehr und mehr zum Schlagabtausch. Die letzten fünf Minuten der Begegnung spielte die U17 nach einer Zeitstrafe in Überzahl, konnte die beiden sich dadurch ergebenen Chancen allerdings nicht zum Siegtreffer nutzen.

"Mit der Führung in der Halbzeit wollten wir dieses Spiel unbedingt gewinnen. In der zweiten Halbzeit hat sich Bochum den Ausgleich aber verdient", bilanzierte Trainer Björn Hollenberg.

Matuschewsky - Höner, Schaschkow (71. Faulstich), Kuchorz, Diehl, Koebe (55. Yilmaz), Schubert (78. Harmann), Beqiri, Kaps, Haxhibeqiri, Ökte (64. Paskarbeit)

Das nächste Spiel ist dann am 11. Februar 2018. Die U17 spielt in Verl in der 2. Runde des Westfalenpokals gegen die Sportfreunde Siegen.