UNGLÜCKLICHE NIEDERLAGE GEGEN DEN SPITZENREITER

UNGLÜCKLICHE NIEDERLAGE GEGEN DEN SPITZENREITER

Die Erste 17.04.2016

2:1-Halbzeitführung reicht nicht | SCV mitten im Abstiegskampf

Durch eine 2:3-Heimniederlage am 34. Spieltag in der Regionalliga West gegen den designierten Meister SF Lotte befindet sich der SPORTCLUB weiter mitten im Abstiegskampf der Regionalliga West. Vier Punkte trennen den SCV momentan noch vom ersten Abstiegsplatz. Gegen Lotte zeigte der SCV zwar eine gute Leistung, konnte sich aber wieder nicht belohnen, um ein wenig durchatmen zu können. Nun geht es am kommenden Samstag nach Ahlen.

Trainer Andreas Golombek musste sein Team aufgrund der Verletzung von Sebastian Lange und der Gelbsperre von Fabian Großeschallau auf zwei Positionen umbauen. Jonathan Mellwig und Yannick Geisler rückten in die Startelf. Dennoch gingen die Lotter bereits in der 2. Minute durch Heyer in Führung. "Hier waren wir noch im Tiefschlaf", so Trainer Golombek nach dem Spiel. "Dennoch haben meine Jungs eine gute Reaktion gezeigt", sah Golombek genauso wie die 550 Zuschauer an der Poststraße, wie der starke Nico Hecker (7. Minute) und Matthias Haeder (14. Minute) den Rückstand umdrehen konnten. Yannick Geisler und Hamadi Al Ghaddioui hätten durchaus auch noch vor dem Pausentee das 3:1 erzielen können.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte der SCV bis zur 70. Minute eine kämpferisch tolle Leistung. Gegen spielstarke Lotter verteidigten die Verler erfolgreich das eigene Tor und konnten immer wieder für Entlastungsangriffe sorgen. Dennoch kam es wie eine Woche zuvor in Köln: Lotte erhöhte den Druck und stellte durch Langlitz (70.) und Neidhardt (78.) den Endstand her.

SC Verl

2 : 3

Sportfreunde Lotte

Samstag, 16. April 2016 · 14:00 Uhr

Regionalliga West · 34. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.