Sportclub feiert 3:0 Heimerfolg!

Sportclub feiert 3:0 Heimerfolg!

Die Erste 30.04.2022

Team von Mitch Kniat bezwingt den SV Wehen Wiesbaden

Der Sportclub gewinnt das zweite Spiel in Serie und schlägt den SV Wehen Wiesbaden mit 2:0. Berlinski legte früh in der Partie den Grundstein, Kapitän Corboz legte gegen Ende des ersten Durchgangs nach. Petkov machte dann in Hälfte Zwei und nach dem Platzverweis für Mockenhaupt den Deckel traf. 

Die Höhepunkte des ersten Durchgangs: 

7.Min: Erster Aufreger! Farouk wird in der Nähe des Sechzehners nicht entscheidend unter Druck gesetzt, sein Schuss kracht an die Latte!

8.Min: Im Gegenzug geht der Sportclub in Führung und wieder ist es Berliiiiinski! Am gegnerischen Sechzehner erkämpft sich der Sportclub den Ball zurück. Berlinski ist zur Stelle und trifft wunderbar zur Füüüührung! 

29.Min: Mikic mit einer überragenden Rettungsaktion! Sliskovic verlängert einen langen Ball per Kopf in den Lauf des durchgestarteten Hollerbach, aber Mikic ist zur Stelle und rettet mit einer gekonnten Grätsche - eine klasse Aktion.

44.Min: Das 2:0! Baack setzt den Verler Kapitän mit einem toll durchgesteckten Ball in Szene. Corboz behält dann vor Strizel die Nerven und versenkt den Ball ins rechte Eck!

Die Höhepunkte des zweiten Durchgangs:  

46.Min: Der eingewechselte Putaro gleich in Aktion. Mit einem Zuspiel in die Spitze bedient er Berlinski, der aus der Drehung und aus kurzer Entfernung stramm abzieht. Keeper Stritzel verhindert mit einer klasse Tat das 3:0.

51.Min: Der Sportclub klärt mit vereinten Kräften. Zunächst ist Pernot bei Jacobsens Abschluss dazwischen und blockt ab. Von dort aus springt der Ball Brumme vor die Füße, der Thiede prüft. Abgewehrt! 

59.Min: Der Sportclub mit dem Tempogegenstoß! Über Berlinski geht es links raus auf Putaro, der das lange Eck anvisiert. Knapp rechts streift der Ball am Pfosten vorbei. 

69.Min: Rabihic dreht mit einer tollen Einzelaktion am Sechzehner auf und spielt Petkov frei. Der schlägt ebenfalls noch einen Hacken und versenkt den Ball rechts unten!

Ein Blick auf die Tabelle 

Durch den Sieg verkürzt der Sportclub den Rückstand auf das rettende Ufer auf einen Zähler. Der SVWW fällt auf den neunten Platz zurück. 

Wie geht es weiter?

Der Sportclub ist am Freitag im Signal-Iduna Park beim BVB II zu Gast. Wehen Wiesbaden hat einen Tag später den SV Waldhof zu Gast.  

Daten: 

Tore: 1:0 Berlinski (8.), 2:0 Corboz (44.), 3:0 Petkov (69.)  

Gelbe-Karten: Sapina, Stellwagen  

Gelb-Rote-Karten: - Mockenhaupt 

Rote-Karten: 

Schiedsrichter: Tobias Schultes; Assistenten: Lothar Ostheimer, Tobias Wittmann

Zuschauer: 639

Spielort: Benteler-Arena (Paderborn)  

Fotos: Jens Dünhölter Sport/Presse/Fotos 

SC Verl

3 : 0

SV Wehen Wiesbaden

Samstag, 30. April 2022 · 14:00 Uhr

3. Liga · 36. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.