Sportclub verliert bei den Münchener Löwen mit 2:0

Sportclub verliert bei den Münchener Löwen mit 2:0

Die Erste 04.03.2022

Doppelschlag in der ersten Halbzeit sorgt für Sportclub Niederlage

Der Sportclub verliert die Partie bei 1860 München mit 2:0. Nach hoffnungsvollem Start sorgte ein Doppelschlag von Biankadi und Bär schon vor der Halbzeit für eine zwei Tore Führung der Löwen. Im zweiten Durchgang versuchte das Team von Mitch Kniat nach Kräften zum Erfolg zu kommen, blieb am Ende aber glücklos.

Die Höhepunkte des ersten Durchgangs: 

16.Min: Klasse Abschluss! Akono pflückt einen Flankenball von Rabihic gekonnt runter, behauptet sich und schließt aus der Drehung ab. Hiller pariert.

20.Min: Moll versucht es ansatzlos aus der zweiten Reihe. Thiede macht sich ganz lang und kratzt den Distanzschuss aus dem linken Eck.

26.Min: Die Löwen führen! Deichmann flankt präzise ins Zentrum in Richtung von Biankadi, der völlig alleingelassen wird und sehenswert zur Führung trifft.

30.Min: Sechzig kontert sich zum 2:0! Biankadi schickt Bär, der der Verler Hintermannschaft entwischt, vor Thiede die Nerven behält und trifft!

45.Min: Die Chance auf den Anschluss. Sapina mit dem Steckpass auf Akono, der durch ist und Hiller umkurven will. Der Keeper macht sich groß und klärt mit dem Fuß zur Ecke. 

Die Höhepunkte des zweiten Durchgangs:  

47.Min: Beinahe das 3:0! Neudecker schickt Biankadi, der noch einmal auf Bär überlegt. Der Löwen-Torjäger ist frei durch und scheitert diesmal im Eins gegen Eins an einer hervorragenden Tat von Thiede.  

58.Min: Petkov und Akono im Zusammenspiel. Petkov bereitet die Situation selbst vor und legt an den Strafraumrand auf Akono, der noch einmal zurück prallen lässt. Petkovs Schuss rauscht knapp rechts am Tor vorbei.

78.Min: Petkov mit der Kopfball-Ablage auf Grodowski, der nahe des Sechzehners abzieht und Hiller prüft, der schnell unten ist und den Anschlusstreffer verhindert. 

Ein Blick auf die Tabelle 

Durch den Sieg rücken die Sechziger auf den sechsten Rang in der Tabelle vor und haben nun nur noch zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsrang. Der Sportclub bleibt weiter siebzehnter und damit auf den Abstiegsplätzen. 

Wie geht es weiter?

Am kommenden Freitag ist 1860 München bei Viktoria Berlin zu Gast. Einen Tag darauf empfängt der Sportclub den SV Waldhof Mannheim. 

Daten:  

Tore: 1:0 Biankadi (26.), 2:0 Bär (30.)

Gelbe-Karten: Belkahia, Bär  - Berzel

Gelb-Rote-Karten:  

Rote-Karten: 

Schiedsrichter: Tom Bauer; Assistenten: Christoph Rübe, Felix Prigan

Zuschauer: 7.900  

Spielort: Stadion an der Geünwalder Straße (München) 

Fotos: Stefan Matzke 

 

TSV 1860 München

2 : 0

SC Verl

Freitag, 4. März 2022 · 19:00 Uhr

3. Liga · 29. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.