Sportclub mit 1:1 Remis bei Viktoria Berlin

Sportclub mit 1:1 Remis bei Viktoria Berlin

Die Erste 13.02.2022

Team von Rino Capretti kommt spät zurück und vergibt in der Nachspielzeit die Chance auf den Sieg

Der Sportclub trennt sich bei Viktoria Berlin 1:1 Remis. Joel Grodowski glich in seinem ersten Spiel spät aus, Leandro Putaro vergab in der Nachspielzeit dann gar die Gelegenheit vom Punkt auf die drei Punkte. 

Spielverlauf: 

Bei fast schon frühlingshaften äußeren Bedingungen im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark sorgte Petkovs Foulspiel an Ezeh im eigenen Strafraum nach nicht einmal eineinhalb Minuten für einen bitteren Beginn. Küc legte sich den Ball zurecht und verwandelte den fälligen Strafstoß unhaltbar für Thiede in die linke obere Ecke zur Führung (3.). 

Nach der Berliner Führung neutralisierten sich beide Mannschaften zunehmend, Ezekwem kam per Kopf nach einem Standard aus dem Halbfeld von Putaro zur Gelegenheit auf den Ausgleich. Krahl musste sich im Tor ganz lang machen und lenkte den Ball noch um den Pfosten (13.). Weitere nennenswerten Torchancen gab es dann aber in einer fahrigen und von vielen Unterbrechungen geprägten ersten Hälfte allerdings keine mehr. 

Wie auch schon zu Beginn ging auch der Start in den zweiten Durchgang an die Berliner. Der gerade eingewechselte Seiffert wurde umgehend von Makreckis in Szene gesetzt, Baack blockte den Abschluss gekonnt und in höchster Not zur Ecke ab (47.). Zudem verhinderte Thiede gegen Küc, der zuvor drei Verler am Fünfmeterraum aussteigen ließ, das 2:0 (60.). 

In einer weiter von vielen Zweikämpfen geprägten Partie musste dann wenig später der Berliner Gambos mit Gelb-Rot vom Platz (68.), der Sportclub drückte in der Folge auf den so wichtigen Ausgleichstreffer. Gute 10 Minuten vor dem Ende sprang der Ball von Putaro zu Koruk, der im Eins gegen Eins gegen Krahl aber nicht am Berliner Keeper vorbeikam (80.). Wenig später bediente Stellwagen den ebenfalls eingewechselten Grodowski, der in seinem ersten Drittligaspiel per Kopf den Ball in die rechte obere Ecke bugsierte und traf (87.). 

Gegen weiterhin tief stehende Berliner spielte das Team von Rino Capretti weiter auf den jetzt möglichen Siegtreffer. In der Schlussminute trat Menz Rabihic am Rande des Strafraums auf den Fuß, es gab ein weiteres Mal Strafstoß. Putaro trat an, platzierte den Schuss aber zu ungenau in die halbrechte Ecke und scheiterte an Krahl, der damit seinen dritten von vier Strafstößen im Saisonverlauf entschärfte (90.). 

Ein Blick auf die Tabelle 

Durch das Remis fällt der Sportclub auf den siebzehnten Rang in der Tabelle zurück, Viktoria Berlin liegt nun auf Platz Fünfzehn.

Wie geht es weiter?

Am kommenden Freitag hat der Sportclub den FSV Zwickau zu Gast. Einen Tag darauf steht für Viktoria Berlin das Auswärtsspiel bei Wehen Wiesbaden hat. 

Aufstellung: 

Viktoria Berlin 

Krahl - Lewald - Cvjetinovic - Hahn - Pickert - Makreckis (73. Menz) - Jopek (90. Ogbaidze) - Ezeh - Theisen (46. Seiffert) - Gambos - Küc (62. Falcao) 

Cheftrainer: Benedetto Muzzicato 

 

SC Verl: 

Thiede - Lannert - Ezekwem (62. Rabihic) - Baack - Schäfer - Ochojski - Corboz (72. Stellwagen)- Pernot (84. Saglik) - Petkov (46. Grodowski) - Akono (72. Koruk) - Putaro 

Cheftrainer: Guerino Capretti 

Daten: 

Tore: 1:0 Küc (3. , FE), 1:1 Grodowski (87.) 

Gelbe-Karten: Krahl - Lannert, Ezekwem, Pernot, Stellwagen

Gelb-Rote-Karten:Gambos 

Rote-Karten: 

Schiedsrichter: Patrick Glaser; Assistenten: Joshua Herbert, Marcel Schütz 

Zuschauer:589

Spielort: Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (Berlin)

 

Fotos: Jens Dünhölter Sport/Presse/Fotos

Viktoria Berlin

1 : 1

SC Verl

Sonntag, 13. Februar 2022 · 13:00 Uhr

3. Liga · 26. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.