Sportclub macht die 50 voll!

Sportclub macht die 50 voll!

Die Erste 23.04.2021

Sportclub Verl spielt bei Viktoria Köln 2:2 Remis!

In einer äußerst unterhaltsamen Partie endet das Gastspiel des Sportclub Verl bei Viktoria Köln 2:2 Remis. Die Verler bewiesen gleich zweimal Nehmerqualitäten und kamen durch Langesberg und Rabihic jeweils zum Ausgleich.

Sportclub Trainer Rino Capretti veränderte seine Anfangsformation vor dem Spiel auf vier Positionen. Schwermann, Jürgensen, Korb und Köhler waren neu mit von der Partie und ersetzten Kurt, Stöckner, Choroba und Ritzka. Bei der Viktoria begannen Holzweiler und Stellwagen für Risse und Holthaus.

Spielverlauf: 

Bei frühlingshaften äußeren Bedingungen im Sportpark Höhenberg lieferten sich beide Mannschaften eine äußerst temporeiche Anfangsphase. Die Kölner kombinierten sich nach wenigen Minuten mit einer Freistoßvariante zur Führung. Koronkiewicz, im Hinspiel noch mit einem Eigentor für die Verler erfolgreich, spielte einen Diagonalball auf Klefisch, der ins Zentrum auf Schultz verlängerte. Dieser köpfte aus kurzer Distanz zur Führung (8.). 

Nach der Führung der aktuell formstaren Viktoria, ging auch die nächste Gelegenheit auf ihr Konto. Holzweiler spielte nach einer schnellen Umschaltaktion auf Wunderlich, der den Ball einen guten halben Meter zu hoch ansetzte (16.).

In der Folge verlor das Spiel, durch viele kleine Fouls im Mittelfeld bedingt, ein wenig an Spielfluss. Gegen Ende der ersten Halbzeit waren es dann erneut die Hausherren, die durch Thiele den nächsten gefährlichen Abschluss hatten (41.). Zudem kratzte Brinkmann in der Schlussminute einen Wunderlich Freistoß um das bedrohte linke Eck (45.). 

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte sich der nun früh störende und mutig anlaufende Sportclub mächtig was vorgenommen. Rabihic Freistoß aus dem Halbfeld fand nach wenigen Minuten punktgenau Kapitän Langesberg am Fünfmeterraum, der aus kurzer Distanz den Ausgleich erzielte (51.). 

In einer packenden Partie schlug die Viktoria kurz nach dem Ausgleich und mit ihrer ersten Chance im zweiten Durchgang umgehend zurück. Holzweiler bedient Wunderlich, der frei vor Brinkmann die Nerven behielt und trocken in die linke Ecke traf (56.). 

Der Sportclub zeigte sich trotz aller Umstände und des erneuten Rückstands unbeeindruckt und verpasste durch Janjic den abermaligen Ausgleich per Kopf (61.). Zudem prüfte Lannert mit einem Flachschuss aus spitzem Winkel Mielitz. Auf der Gegenseite verhinderte Brinkmann zunächst gegen Klingenburg die Entscheidung (78.), ehe Choroba Klefischs Schuss von der Linie kratzte (78.). 

In der Schlussphase überschlugen sich dann die Ereignisse. Rabihic ließ Risse nach einer kurz ausgeführten Ecke stehen und zirkelte den Ball gekonnt ins rechte Eck (86.). 

Nach dem erneuten Ausgleich drängte die Viktoria noch einmal auf die Führung. Risse verpasste gleich zweimal völlig freistehend den Treffer in der Schlussminute (89.), ehe Lorchs Kopfball knapp vorbeiging (90.).

Ein Blick auf die Tabelle 

Der Sportclub steht auf Platz Sieben.
Die Kölner stehen auf Platz Acht.

Wie geht es weiter?

Nach der Pause am kommenden Wochenende empfängt der Sportclub Verl in der darauffolgenden englischen Woche Dynamo Dresden. Einen Tag später gastiert die Viktoria beim KFC Uerdingen.  

Aufstellung: 

Viktoria Köln 

Mielitz - Koronkiewicz - Schultz - Fritz - Stellwagen (84. Holthaus) - Klefisch - Lorch - Holzweiler (71. Risse) - Wunderlich - Klingeburg - Thiele 

Cheftrainer: Olaf Janßen 

 

SC Verl: 

Brinkmann - Korb (60. Choroba) - Langesberg - Jürgensen - Lannert - Schwermann (66. Kurt) - Köhler (78. Ritzka) - Corboz - Sander (66. Eilers) - Janjic (78. Hecker) - Rabihic 

Cheftrainer: Guerino Capretti 

Daten: 

Tore: 1:0 Schultz (8.), 1:1 Langesberg (51.), 2:1 Wunderlich (56.), 2:2 Rabihic (86.)

Gelbe-Karten: Klefisch - Rabihic 

Gelb-Rote-Karten: 

Rote-Karten:  

Schiedsrichter: Nicolas Winter; Assistenten: Roman Potemkin, Christina Biehl  

Zuschauer: 0

Spielort: Sportpark Höhenberg (Köln) 

 

 

 

Viktoria Köln

2 : 2

SC Verl

Freitag, 23. April 2021 · 19:00 Uhr

3. Liga · 34. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.