Sportclub Verl mit 2:2 Remis im Heimspiel

Sportclub Verl mit 2:2 Remis im Heimspiel

Die Erste 23.01.2021

Unterhaltsames Duell mit dem SV Wehen Wiesbaden endet 2:2

Der Sportclub Verl trennt sich nach einer unterhaltsamen Begegnung 2:2 Remis vom SV Wehen Wiesbaden. Im Duell der Topoffensiven der Liga lag der Sportclub Verl zweimal in Führung, doch Joker Tietz glich eine gute Viertelstunde zum Endstand aus.

Sportclub Trainer Rino Capretti rotierte seine erste Elf im Vergleich zum 1:1 gegen den FSV Zwickau unter der Woche kräftig durch. Lannert, Langesberg, Sander, Rabihic und Janjic, der sein 200 Drittligaspiel feiern durfte, begannen anstelle von Choroba, Jürgensen, Schwermann, Haeder und Taz. Auf Wiesbadener Seite waren Carstens, Kuhn, Hollerbach und Nilsson neu dabei und ersetzten Ajani, Gürleyen, Brumme und Tietz. 

Spielverlauf: 

Wenige Augenblicke waren in der Verler Sportclub Arena gespielt, da prüfte Hollerbach das erste mal Brüseke (1.). Zudem versuchte es Malone mit einem Abschluss aus der Distanz (11.). 

In einer unterhaltsamen Partie, in der beide Mannschaften ihre Akzente in der Offensive hatten, kam der Sportclub gegen Mitte der ersten Hälfte zur Führung. Rabihic hob den Ball von der rechten Seite in den Strafraum. Nachdem Keeper Boss den Ball mit der Faust vor Janjic klärte, kam Yildirim gleich zweimal zum Abschluss. Zweiterer fand dann über Umwege den Weg in das Wiesbadener Gehäuse (20.) 

Kurz vor der Pause stand dann Zlatko Janjic ganz dicht vor seinem Torerfolg im Jubiläumsspiel. Rabihic setzte den Torjäger mit einem Pass in die Schnittstelle in Szene, doch dieser setzte den Ball hauchzart links neben das Tor (42.)

Der zweite Durchgang begann gleich nach Wiederanpfiff mit einer Topchance auf Verler Seite. In einer Drei gegen Eins Situation brachte Yildirim den Ball aber nicht an den Mitspieler (49.). Die Hessen nutzen hingegen ihren ersten Hochkaräter für den Ausgleich. Prokop bediente mit einer Ecke den hochaufgewachsenen Medic, der keine Mühe hatte und zum 1:1 ausglich (59.)

Auf der Gegenseite sorgte der wenige Augenblicke zuvor eingewechselte Schikowski mit einem Sahnetor für die erneute Führung. Der Stürmer zog von der rechten Seite in die Mitte und versenkte den Ball unhaltbar in den linken oberen Knick (66.). Das erste Drittligator für den Verler. Auf der Gegenseite hatte in einer jetzt vollkommen offenen Begegnung Prokop ein weiteres Tor auf dem Fuß, zirkelte den Ball allerdings knapp rechts neben das Tor (67.). 

Gar das 3:1 vergab der Sportclub eine gute Viertelstunde vor dem Ende, da Boss das Duell mit Schikowski für sich entschied (74.). Im Gegenzug ging Brummes Schuss nur um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei (75.), ehe eine Koproduktion der beiden Joker für den abermaligen Ausgleich sorgte. Brüseke parierte zwar den ersten Schuss von Brumme mit einem starken Reflex, hatte dann aber gegen den Nachschuss von Tietz keine Chance (77.). 

In der Schlussphase drängten beide Mannschaften weiter nach vorne, doch wieder war es Boss, der die beste Chance in den Schlussminuten durch Schwermann vereitelte (83.) 

Ein Blick auf die Tabelle  

Durch das 2:2 Remis liegt der Sportclub Verl auf einem sechsten Tabellenplatz. Die Gäste aus Wiesbaden stehen auf Rang Neun. 

Wie geht es weiter? 

Der Sportclub Verl gastiert in der englischen Woche am kommenden Dienstag bei Bayern München II. Wehen Wiesbaden empfängt zeitgleich Viktoria Köln.  

Aufstellung: 

SC Verl:  

Brüseke -  Lannert - Langesberg - Mikic - Ritzka - Kurt - Corboz (86. Korb) - Sander (71. Sander) - Yildirim (86. Haeder) - Janjic - Rabihic (63. Schikowski) 

Cheftrainer: Guerino Capretti 

 

SV Wehen Wiesbaden  

Boss - Kuhn (81. Guthörl) - Mockenhaupt - Carstens - Kempe - Medic - Chato (73. Tietz) - Malone - Prokop - Hollerbach (46. Brumme) - Nilsson 

Cheftrainer: Rüdiger Rehm   

Daten:  

Tore: 1:0 Yildirim (20.), 1:1 Medic (59.), 2:1 Schikowski (64.), 2:2 Tietz (77.) 

Gelbe-Karten: Janjic, Kurt - Kempe 

Gelb-Rote-Karten: 

Rote-Karten:   

Schiedsrichter: Patrick Schwengers, Assistenten: Marius Schlüwe, Marco Scharf  

Zuschauer: 0

Spielort: Sportclub Arena  

SC Verl

2 : 2

SV Wehen Wiesbaden

Samstag, 23. Januar 2021 · 14:00 Uhr

3. Liga · 20. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.