Auftakt in Liga 3

Auftakt in Liga 3

Die Erste 19.09.2020

Sportclub Verl mit einem 0:0 beim Zweitligaabsteiger aus Wiesbaden

Für den Sportclub Verl stand am heutigen Samstagnachmittag die erste Begegnung in der eigenen Historie in der Dritten Liga an.

Zur Premiere ging es zum Zweitligaabsteiger Wehen Wiesbaden, der bereits in der vergangenen Woche mit einem 1:0 Heimsieg im DFB-Pokal gegen den 1.FC Heidenheim in die Saison gestartet waren. Für die Verler war es indes das erste Pflichtspiel seit dem 30.06.2020 - dem Aufstieg in Liga 3. 

Coach Rino Capretti stellte mit Lang, Schwermann, Sander und Rabihic gleich vier Neuzugänge in die erste Elf. Diese wurden ergänzt durch Brüseke im Tor, Ritzka, Mikic, Stöckner in der Abwehr, Kurt im Mittelfeld sowie Yildirim und Janjic im Angriff. Auf des Gegnersseite vertraute Wiesbaden Coach Rüdiger Rehm auf die selbe Elf wie beim 1:0 im DFB-Pokal

Spielverlauf: 

Bei besten äußeren Bedingungen und spätsommerlichen Temperaturen in der BRITA-Arena zu Wiesbaden dauerte es eine Weile, bis beide Mannschaften erste Torannäherungen für sich verzeichnen konnten. 

So traf Korte nach gut 20 Minuten nach Hereingabe des auffälligen Kuhn nur die Latte (19.). Aber auch der Sportclub kam wenige Minuten später zu seinem ersten nennenswerten Abschluss. Ritzka fasste sich im Nachgang an eine Ecke aus der Distanz ein Herz und verfehlte knapp (21.). 

In der Folge wurde in einer jetzt offensiver geführten aber auch von vielen Foulspielen und Freistößen geprägten ersten Hälfte die Begegnung immer munterer. Mikic rettete einen Wurtz Kopfball nach einem Missverständnis von Stöckner und Brüseke knapp vor der Linie (30.). Wenige Minuten später war es indes wieder der Sportclub, der den Torschrei auf den Lippen hatte. Nach einem stark getretenen Freistoß durch Rabihic fand dieser im Zentrum Kapitän Stöckner, dessen Kopfball nur knapp rechts vorbeiging (37.).

Die zweiten 45 Minuten begannen mit einem Wechsel auf Verler Seite. Jürgensen ersetzte Kapitän Stöckner. In einer nun von viel Kampf betonten Partie hatte Wiesbaden Stürmer Wurtz wenige Minuten später die Großchance zum 1:0. Doch der Stürmer verfehlte im Nachgang an eine zu kurz geklärte Kempe Flanke das Tor aus wenigen Metern (52.).

Nach einer guten Stunde waren es dann erneut die Gastgeber aus Wiesbaden, die die Führung auf dem Fuß hatten. Nach einer hohen Freistoßhereingabe war Tietz im Strafraum völlig unbedeckt, doch sein Lupfer über den herausgeeilten Brüseke ging knapp über dem Kasten (60.). 

In einer zweiten Hälfte mit wenigen Torchancen versuchte es Neuzugang Sander auf Verler Seite gute 20 Minuten vor dem Ende aus der Distanz. Sein Schuss ging einen guten halben Meter über das von Keeper Boss behütete Tor (70.).

Als alles schon auf ein 0:0 Remis hinauszulaufen schien musste der Sportclub in der Nachspielzeit dann doch noch einmal zittern. Ein gefährlicher Tietz Kopfball im direkten Anschluss an eine Ecke klärte Jürgensen gekonnt und wenige Zentimeter vor der Linie (90+3.).

So feierte der Sportclub gleich in seiner ersten Drittligapartie seinen ersten Punkterfolg. Es blieb beim 0:0.

Wie geht es weiter?

Der Sportclub Verl feiert am kommenden Samstag gegen die Zweitvertretung des FC Bayern München Drittligapremiere an der heimischen Poststraße. Die Wiesbadener müssen zeitgleich bei Viktoria Köln ran.

 

Aufstellung: 

SV Wehen Wiesbaden

Boss - Mockenhaupt - Korte (85‘ Malone) - Wurtz (67. Hollerbach)  - Tietz - Mrowca (C) - Chato - Carstens - Lais - Kuhn (75‘ Guthörl) - Kempe  

Cheftrainer: Rüdiger Rehm 

 

SC Verl: 

Brüseke -  Ritzka - Mikic - Stöckner (C) (46. Jürgensen)  - Lang - Kurt - Schwermann - Sander - Janjic - Yildirim (81. Schikowski)  - Rabihic (73. Hecker)

Cheftrainer: Guerino Capretti 

Daten: 

Tore: -

Gelbe-Karten: - ,  Stöckner, 

Gelb-Rote-Karten: -

Rote-Karten: -

Schiedsrichter: Patrick Kessel - Assistenten Luca Schlosser, Fabian Schneider 

Zuschauer: 630

Spielort: BRITA-Arena 

 

SV Wehen Wiesbaden

0 : 0

SC Verl

Samstag, 19. September 2020 · 14:00 Uhr

3. Liga · 01. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.