SPORTCLUB feiert Kantersieg

SPORTCLUB feiert Kantersieg

Die Erste 17.08.2019

Der SPORTCLUB Verl gewinnt beim SV Lippstadt mit 5:0 und feiert so seinen ersten Saisonsieg!

Der SPORTCLUB nahm im Vergleich zum Spiel beim RSV Meinerzhagen gleich sieben Änderungen in der Anfangself vor - Kapitän Stöckner, sowie Hecker fehlten angeschlagen. Einzig Kurt, Semlits, Schöppner und Mikic standen erneut in der Startelf - Stammtorwart Brüseke, sowie Haeder, Choroba, Yildirim, Langesberg und Ritzka sollten die Anfangsformation komplett machen.

Zusätzliche Brisanz versprach die Begegnung beim SV Lippstadt durch die vor der Saison getätigten Wechsel beider Vereine. Janik Steringer und Jan-Lukas Liehr wechselten nach Lippstadt, quasi im Gegenzug wurden die Spieler Yannick Langesberg und Exauce Andzuana verpflichtet. Einzig ein abgefälschter Schuss von Arens auf Lippstädter Seite stellte in der 7’ Spielminute Torgefährlichkeit dar. Der SPORTCLUB indes kam gegen Mitte der ersten Hälfte immer besser ins Spiel. Nach 24 Minuten war es Schöppner, dessen Kopfball auf den kurzen Pfosten nach Ecke von Links jedoch nicht den erwünschten Torerfolg brachte. Nur eine Minute später traf Torjäger Yildirim zum äußerst sehenswerten 1:0 - nach einer hohen Flanke von Kurt von der rechten Seite setzte der Stürmer zum Fallrückzieher an und erzielte mit einem Traumtor die Führung für den SPORTCLUB. Die Verler machten weiter Druck und Haeder ließ eine weitere Chance noch ungenutzt, ehe Vorlagengeber Mehmet Kurt in der 30’ Spielminute nach zuvor geklärter Flanke aus halbrechter Distanz abzog und sein Ball, noch abgefälscht, zum 2:0 in die Maschen flog. Die Heimmannschaft aus Lippstadt war anschließend sichtlich bemüht, wieder Struktur in ihr eigenes Spiel bringen zu können und vergab in Person von Steringer eine Kopfballchance in der 33’ Spielminute. Der SPORTCLUB indes hatte kurz vor der Pause noch die Chance zum möglicherweise vorentscheidenden 3:0, nach einem Langesberg Solo und anschließendem Pass auf Semlits, war dessen Flachpass ins Sturmzentrum jedoch zu ungenau. 

Die zweite Hälfte begann mit einem Doppelwechsel auf Seiten der Lippstädter. Matriciani und Sezer kamen für Harder und Schindler in die Partie. Der SPORTCLUB war jedoch gleich zu Beginn der zweiten 45‘ Minuten die aktivere Mannschaft und verfehlte in der 59’ Spielminute durch einen erneuten Schuss aufs rechte Toreck von Mehmet Kurt, nach Zuspiel von Schöppner, das Tor nur knapp.

Direkt im Anschluss ersetzte Eigengewächs Anton Heinz den Schützen des Traumtores zum 1:0, Aygün Yildirm. Nur drei Minuten nach seiner Einwechslung markierte Heinz, nach einem langen Abschlag Brüsekes und einem Steilpass von Haeder mit seinem überlegten Schuss ins linke Toreck das 3:0. Im Anschluss daran kamen in den Folgeminuten Andzouna (für Semlits), Janjic (für Haeder) und Schmik (für Choroba) auf Verler Seite in die Partie - bei den Lippstädtern Berisha für Hoffmeier. Die 83 Spielminute lief, als Schöppner sich ein Herz fasste, sich gegen zwei Lippstädter Verteidiger mit einem Solo durchsetzte und zum 4:0 für den SPORTCLUB traf. Zudem leistete sich kurz vor Abpfiff, der nach Lippstadt gewechselte Liehr einen kapitalen Schnitzer. Liehr übersah bei seinem Rückpass zum Keeper den dort positionierten Janjic, der im Anschluss keine Mühe hatte und zum 5:0 für die Verler einschob. Danach passierte nicht mehr viel und die Gäste aus Verl fuhren ihren ersten Sieg in der diesjährigen Regionalligawest Saison ein.

Auch Coach Rino Capretti zeigte sich nach dem Sieg hocherfreut. „ Seine Mannschaft habe eine tolle Präsenz ausgestrahlt. Dies sei vor allem im Hinblick auf die Geschehnisse in der letzten Woche mit dem Weiterkommen gegen den Bundesligisten Augsburg und dem anschließendem Ausscheiden im Westfalenpokal eine starke Reaktion gewesen“. Zudem fand die  Defensivarbeit gepaart mit schnellen Umschaltmomenten Anerkennung im Anschluss der Partie. 

Für den SPORTCLUB steht nun am morgigen Tag die Auslosung der zweiten Runde des DFB-Pokals an. Der Ligabetrieb wird am kommenden Freitag mit dem Heimspiel gegen den Bonner SC fortgeführt. 

SV Lippstadt 08

0 : 5

SC Verl

Samstag, 17. August 2019 · 14:00 Uhr

Regionalliga West · 04. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.