SPORTCLUB verliert beim SC Delbrück mit 1:0 (1:0)

SPORTCLUB verliert beim SC Delbrück mit 1:0 (1:0)

Die Erste 09.07.2017

Kräftemäßig einen gewissen und gewollten Tiefpunkt erreicht

So ganz unerwartet kam der heutige vom Ergebnis her negative Auftritt beim Westfalenligisten für unser Trainerteam nicht. Rino und Maniyel war von vornherein klar, dass die Truppe die letzten drei Wochen in den Knochen haben musste und dass nach dem gestrigen Test gegen den Oberligisten aus Lippstadt insbesondere die Frische fehlen könnte.

Genauso stellte sich die Situation dann auch dar. Die hochmotivierten Gastgeber machten von Beginn an Alarm, liefen gut an und kamen über körperliche Robustheit sofort zu einigen Situationen vor unserem heute von Robin Brüseke gehüteten Tor. Folgerichtig gelang den Delbrückern in der 18. Spielminute der Führungstreffer, der gleichzeitig den Endstand bedeuten sollte. Eine Linksecke wurde durch unsere Defensive schlecht verteidigt. Die Kopfballabwehr landete ungefähr 18 Meter halbrechts beim Ex-Verler Dustin Gräwe, und der knallte die Kugel unhaltbar durch Freund und Feind in die Maschen.    

Was dann folgte, waren über die gesamte Spielzeit bis zum Abpfiff gefühlte 70 Prozent Ballbesitz vom SPORTCLUB gegen einen Gegner, der es gut machte. Richtig Hundertprozentige gab es auf beiden Seiten kaum. Gute Möglichkeiten für den SPORTCLUB, wenigstens noch zum Ausgleich zu kommen, eröffneten sich noch einmal kurz vor Spielende. Ein Freistoß durch Benjamin Kolodzig aus halblinker Position landete bei Cinar Sansar am langen Pfosten und von Cinar aus im Zentrum vorm DSC-Gehäuse. DSC-Keeper Kevin Hund war aber mit einem guten Reflex zur Stelle  (85.) und sicherte in der 88. Spielminute mit einer Glanzparade bei einem 18-Meter-Knaller von Cihan Özkara endgültig den Heimerfolg der Gastgeber.

Am kommenden Mittwoch geht es dann mit einem hochkarätigen Test weiter. Drittligist SC Paderborn 07 gibt seine Visitenkarte beim SPORTCLUB ab, und am kommenden Freitag folgt in der SPORTCLUB Arena ein weiterer Test gegen einen Titelfavoriten der Westfalenliga, den SC Herford.

SC Delbrück

1 : 0

SC Verl

Sonntag, 9. Juli 2017 · 15:00 Uhr

Testspiel

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.