U13 startet mit Niederlage in die Bezirksliga

U13 startet mit Niederlage in die Bezirksliga

U13 – Lüning Mein Kaufhaus Team 13.09.2017

0:1 gegen Wiedenbrück

Am ersten Spieltag der Bezirksliga sollte es für die U13 des SPORTCLUBs direkt zum Nachbarn nach Wiedenbrück gehen. Im Vorfeld spürte man bei den Spielern und im Trainerteam eine gewisse Vorfreude. Die Vorbereitung wurde intensiv genutzt, um neue Spielsysteme einzustudieren. Die Analysen und Schlüsse aus den vielen Testspielen waren sehr positiv.

Die zahlreichen Zuschauer am Samstag bekamen indes leider kein gutes Bezirksligaspiel zu sehen. Beide Mannschaften begannen nervös und wollten keine Fehler machen. Im Laufe der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber aber über körperliche Präsenz und mehr Laufbereitschaft besser ins Spiel und konnten diese Phase auch durch mehr Zug zum Tor für sich nutzen. Bis auf einen Distanzschuss, der an die Latte klatschte, gab es aber auch hier keine zwingenden Torchancen. Mitte der ersten Halbzeit, verteidigten die Jungs aus der Ölbachstadt den ersten Ball einer Ecke noch gut, verpassten es aber im Anschluss daran, schnell rauszurücken. Der Ball sprang einem Wiedenbrücker vor die Füße; dieser konnte den Ball noch annehmen und abschließen. Der abgefälschte Ball landete unhaltbar unter der Latte. Zu diesem Zeitpunkt des Spiels, ging die Führung dann auch in Ordnung. Kurz vor der Pause, konnte man eine gute Freistoßposition leider auch nicht nutzen.

Zur Halbzeit versuchte das Trainerteam, auf einigen Positionen umzustellen, um den nötigen Zugriff zu erzielen. Die Jungs nahmen sich für die zweite Halbzeit natürlich mehr vor. So kam man auch mit mehr Druck aus der Pause. Bis auf einen Distanzschuss von Lukas Öksüz war es das gegen die gut verteidigenden Wiedenbrücker dann aber auch.

„Wir verlieren hier heute, weil wir über weite Strecken des Spiels die nötige Aggressivität vermissen lassen haben“, stellt Trainer Lenard Schröder fest. „Die Jungs aus Wiedenbrück haben heute vorgemacht, was es heißt, Leidenschaft zu zeigen“, ergänzt Trainer Nicolas Böhm. „Wir schaffen es über die gesamte Spielzeit leider nicht, unser Spiel aus der Vorbereitung aufzuziehen. Am Ende erspielen wir uns gegen eine stark kämpfende Mannschaft aus Wiedenbrück leider keine nennenswerte Torchance.“, wissen beide Trainer, woran sie in den nächsten Wochen intensiv arbeiten müssen.

Weiter geht es für die U13 am Donnerstag in der 1.Runde des Kreispokals gegen den Gütersloher TV, bevor am Samstag die Mannschaft von DJK Mastbruch an der Sportclub Arena vorbeischaut.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.