FC Wegberg-Beeck zu Gast

FC Wegberg-Beeck zu Gast

Die Erste 05.10.2017

„Das wird eine Herausforderung.“

Aufsteiger FC Wegberg-Beeck ist am Freitag um 19:15 Uhr Gast in der SPORTCLUB Arena. Der Gast steht zwar zwei Plätze hinter dem SC Verl, ist jedoch punktgleich und wartete zuletzt mit ordentlichen Resultaten auf. Kein Wunder also, dass Guerino Capretti sagt: „Das wird für uns eine Herausforderung.“

Insbesondere die letzten Auswärtsergebnisse der Gäste lassen aufhorchen: Da wurde dreimal in Folge nicht verloren. Bei RW Essen gelang ein 1:1, beim 1. FC Köln und bei Westfalia Rhynern wurde gewonnen. „Sie haben ihre Stärken im Offensivbereich“, hat Capretti erkannt. „Wir dürfen den Gegner in keiner Sekunde unterschätzen, wozu es allerdings auch keinen Anlass gibt. Die sind in der Liga angekommen, haben sich gefestigt. Da kommt ein harter Gegner auf uns zu.“

Aber der SPORTCLUB hat zuletzt bewiesen, dass die Mannschaft nicht nur 90 Minuten zur Attacke blasen kann, sondern immer besser den Rhythmus findet zwischen defensiver Lauerstellung und Pressing. Zudem sagt „Rino“ Capretti: „Wir haben einen Lauf, sind vier Spiele in Folge ungeschlagen und spielen guten Fußball. Insofern wollen wir Wegberg-Beeck zuhause natürlich schlagen.“

Bitter ist da natürlich der lange Ausfall von Jannik Schröder, der sich in der Partie an der Hafenstraße am vergangenen Samstag einen Kreuzbandriss zugezogen hat und bis zu acht Monate pausieren muss. Wieder dabei sein könnte Cihan Özkara, was der Trainer aber kurzfristig entscheiden will. So lautet das Ziel also klar, die eigene gute Serie fortzusetzen und Abstand zum Tabellenkeller zu gewinnen.

 

SC Verl

0 : 0

FC Wegberg-Beeck

Freitag, 6. Oktober 2017 · 19:15 Uhr

Regionalliga West · 12. Spieltag

Schiedsrichter: Lukas Sauer Assistenten: Stefan Tendyck, Alexander Wensing Zuschauer: 637