Verler U13-Turnier in der Tönnies Arena

Verler U13-Turnier in der Tönnies Arena

U13 – Lüning Mein Kaufhaus Team 15.08.2016

VFL Osnabrück gewinnt | Der SPORTCLUB wird 8.

Der VFL Osnabrück hat das hochkarätig besetzte U13-Turnier vom SPORTCLUB Verl in der Tönnies Arena in Rheda am Samstag, 13. August 2016 in einem spannenden Endspiel gegen RW Essen in letzter Sekunde mit 1:0 für sich entschieden.

Der hervorragende Kunstrasen, die perfekte Organisation des Turniers samt Catering sowie das schöne Wetter boten beste Rahmenbedingungen. Der Verler Co-Trainer und Turnierorganisator Kevin Viereck (Foto) hatte ein illustres Feld zusammengestellt. Neben den Endspielteilnehmern waren u.a. Hannover 96, Viktoria Köln, TSV Havelse, FC Hennef, Eintracht Dortmund und der Hombrucher SV am Start. Die Gastgeber belegten leicht ersatzgeschwächt einen guten 8. Platz und zeigten besonders im Viertelfinale gegen den späteren Dritten Hannover 96 eine ausgezeichnete Leistung. Hannover war im 8-Meter-Schießen am Ende abgezockter als die Kicker von der Poststraße.

Da alle teilnehmenden Teams mindestens in der Bezirksliga spielen, entwickelten sich von Beginn an spannende und gutklassige Begegnungen. Verl unterlag in der Gruppenphase Hannover 96 mit 0:1 und Viktoria Köln besonders unglücklich mit 2:3. Gegen den SC Münster musste also ein Sieg her, um weiterzukommen. Die Aufgabe löste die Danzi-Truppe mit 3:0 souverän. Nachdem die Verler leicht angeschlagene Spieler geschont hatten, reichte es im Spiel um Platz 7 nur noch zu einem 1:2 gegen den FC Hennef.

Ein großes Danke geht an die Schiedsrichter Felix Wittreck und Robin Friedrich, die den ganzen Tag über gute Leistungen ablieferten. Torwarttrainer Jörg Runde, Thomas Danzi und Kevin Viereck unterstützten beim Pfeifen, so dass die Nachwuchsschiris auch ihre verdienten Pausen erhielten. Auch an die Eltern der Spieler geht ein Danke; ohne sie wäre ein solches Turnier kaum zu realisieren gewesen.

SCV: Kottmann – Baris, Weitzel, Siemens, Schulte, Mühlenkord, Hartkämper – Potthoff, Dautovic, Echterhoff, Hollenhorst, Oelschläger Der U13 fehlten verletzungs- bzw. urlaubsbedingt: Schnathmann, Pannhorst, Sorci, Yilmaz, Tirpan, Fiekens und Dreisewerd

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.