U13: Spielintensive Woche

U13: Spielintensive Woche

U13 – Lüning Mein Kaufhaus Team 05.11.2018

Drei Spiele - drei Siege und Freude auf die Spitzenspiele

Die U13 vom SPORTCLUB hat die Woche mit einem Heimsieg gegen die Mannschaft von Westfalia Soest abgerundet. Am Dienstag gewann das Team im Viertelfinale des Kreispokals das Derby gegen den SC Wiedenbrück mit 3:1. Tags darauf mussten die Jungs vom SPORTCLUB schon wieder in der Meisterschaft gegen den starken Nachbarn Delbrücker SC antreten. Auch am Ende dieser kampfbetonten Partie stand ein Sieg (1:0).

Am Samstag wurde die Woche dann endgültig abgerundet. Mit dem nie gefährdeten Heimsieg gegen Westfalia Soest festigte die U13 die optimale Ausgangsposition in der Liga. Zu Beginn der 1. Halbzeit konnten die Jungs vom SPORTCLUB ihr gewohnt temporeiches Spiel aufziehen und erspielten sich einige gute Chancen. Nach einem direkt verwandelten Eckball von Arda Karavil (12.Minute) ging man verdient in Führung. Leider verpasste man es, nach dem Führungstreffer nachzulegen. Das Spiel wurde nun ausgeglichener. Schaffte man es in den ersten Minuten noch, entscheidene Zweikämpfe zu führen und zu gewinnen, verblasste das Spiel der Jungs vom SPORTCLUB zusehends. Der Gast aus Soest erspielte sich nun die ein oder andere Torchance, jedoch ohne nennenswerte Konsequenzen.

Für die 2. Halbzeit nahmen sich die Jungs vom SPORTCLUB vor, eine Schüppe draufzulegen. Das war bereits im Spiel gegen den Delbrücker SC von Erfolg gekrönnt. Es wurden sich etliche Torchancen erspielt, die durch zwei schnelle Tore von Carlo Odenius (34. + 39. Minute) wieder die nötige Sicherheit zurückbrachten. Den Abschluss an diesem Tag markierte Emil Hartmann in der 53. Minute.

Mit sechs gewonnenen Spielen und 25:0 Toren steht die U13 vom SPORTCLUB nach sechs Spieltagen weiterhin mit einer weißen Weste da. „Die Jungs haben diese durchgetaktete Woche unglaublich diszipliniert gespielt und mit dem Heimsieg vergoldet“, freut sich Trainer Florian Thiesbrummel. „Wir haben nun zwei absolute Spitzenspiele gegen Hamm und Lippstadt vor uns, auf die sich die Jungs freuen können“, ergänzt Nick Böhm. Timo Rohde rundet die Meinung des Traingerspanns ab und fügt hinzu: „Wir haben diese Saison einen unglaublichen Lauf. Wir werden aber weiter hart dafür arbeiten müssen.“

Weiter gehts für die Jungs vom SPORTCLUB am Donnerstag mit dem Halbfinale im Kreispokal. Gegner ist dann der FSC Rheda, ehe es am Samstag zum Topspiel gegen die Hammer SpVg. geht.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.